Zukunft der Sportvereine 2030 - neue Mitarbeitermodelle im Sportverein der Zukunft

23.07.2020 beim SV Böblingen

Ihr seid Führungskraft in eurem Sportverein und verantwortlich für ein gut funktionierendes Vereinsangebot?
Ihr stellt euch die Frage, wer diese neuen Herausforderungen personell sicherstellen soll?
Welche Aufgaben lassen sich auch in Zukunft ehrenamtlich erledigen, wie und wo gewinne ich Menschen dafür, wo braucht es bezahlte Kräfte, die das Ehrenamt entlasten?

Wir stellen euch auf Basis der Sportivity-Studie 2015 und des Workbook 2030 neue Mitarbeitermodelle vor, mit denen ihr euch – ganz individuell auf euren Verein zugeschnitten – für die Zukunft aufstellen könnt. Im Rahmen des Treffpunkts zeigen wir euch kleine Tools, mit denen ihr eure eigene Situation analysieren und systematisch verbessern könnt und Beispiele aus anderen Sportvereinen, die für sich schon gute Lösungen erarbeitet haben.

Anmeldung mit der Nummer PS-10-6000-0-0772/20 im Gymnet, oder direkt mit diesem Link zur Anmeldung

Datum

Dozent

Veranstaltungsort

23.07.2020
18:30-21:30 Uhr     

Harald Link,

Vereinsmanager SV Böblingen

Sportvereinigung Böblingen e.V.    
Silberweg 18
71032 Böblingen

Lizenzverlängerung: der Treffpunkt wird mit 4 LE anerkannt, für Vereinsmanager C als fachspezifisch, für Übungsleiter C und Trainer C als fachfremde Fortbildung.

Der Workshop wird in der Reihe Treffpunkt-STB durchgeführt.
Er baut auf dem Workbook „Sportverein 2030“ des Schwäbischen Turnerbunds und des Niedersächsischen Turner-Bunds auf. Dieses Workbook unterstützt Vereine, sich mit den Chancen und Herausforderungen der Zukunft auseinanderzusetzen und sich einen konkreten „Fahrplan“ für die eigene Zukunft zu erarbeiten.
Die Teilnahme am Workshop ist für STB-Mitgliedsvereine kostenfrei.

 

Weitere Informationen zum Thema Verein 2030 unter https://www.verein2030.de/